Niendorfer Gehege

Das beliebte Niendorfer Gehege in Hamburgs Norden ist ein aus alten Parkanlagen entstandener Erholungswald und bietet tolle M├Âglichkeiten f├╝r einen Tagesausflug mit der ganzen Familie. Auf ├╝ber 15 Kilometern gut befestigten Wegen kann man hier prima wandern, joggen und radfahren oder auf den zahlreichen Rasen- und Waldfl├Ąchen entspannen. An einem vier Hektar gro├čen Damwildgehege mit zwei Aussichtspunkten kann ganzj├Ąhrig das Damwild beobachtet werden.

Kinder k├Ânnen sich nach Herzenlust auf den beiden Waldspielpl├Ątzen austoben. Der kleine Waldspielplatz liegt an der Vogt-K├Âlln-Stra├če und der gro├če Bondenwaldspielplatz an der Kreuzung Niendorfer Gehege-Bondenwald. Auf dem gro├čen Waldspielplatz befinden sich neben Rutschen, Kletterparcours auch ein Kletterturm und eine Seilbahn. Dank Unterstand sind Besucher hier selbst bei Regenschauern zwischendurch gut gesch├╝tzt.

-Anzeigen-

Im rund 150 Hektar gro├čen Waldgebiet befinden sich zum Teil 200 Jahre alte B├Ąume und seltene Pflanzenarten. Naturbegeisterte k├Ânnen an zahlreichen Erkundungstouren und Veranstaltungen teilnehmen, die unter anderem von der Deutschen Waldjugend, der NABU Bezirksgruppe Eimsb├╝ttel und der Waldschule im Niendorfer Gehege angeboten werden.

Das Niendorfer Gehege in der ├ťbersicht

  • ├ťber 15 Kilometer gut befestigte Wege
  • Zwei Waldspielpl├Ątze
  • ├ľffentlicher Grillplatz
  • Hundfreilaufgebiet
  • Waldcaf├ę
  • Ponyhof mit der M├Âglichkeit, an Reitsausfl├╝gen teilzunehmen
  • Spezielle Reitwege im Wald
  • Rund 4 Hektar gro├čes Damwildgehege mit Aussichtspunkten

Wie komme ich dorthin?

Das Niendorfer Gehege ist sehr gut mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Niendorfer-Markt (mit der U2 gut zu erreichen) fahren folgende Buslinien:

  • Buslinie 181
    (Haltstelle Niendorfer Gehege)
  • Buslinie Metrobus 5 (Vogt-Cordes-Damm)