Wir möchten Sie an dieser Stelle gerne darüber informieren, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

1. Datenübermittlung und Datenprotokollierung

Der Web-Server verzeichnet beim Aufruf unserer Webangebote automatisch Log-Files. Über diese Log-Files werden folgende Daten erfasst und für die Dauer von 7 Tagen gespeichert:

  • Browsertyp und Version
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Ihre IP-Adresse, die Ihrem Computer bzw. Smartphone oder Tablet vom Zugangs-Provider zugewiesen wurde. Die Erfassung ist notwendig für technische Sicherheitsmaßnahmen.
  • Das Zugriffsdatum und die Zeit der Serveranfrage

Diese Daten verwenden wir zur statistischen Auswertung, Optimierung und Sicherheitsmaßnahmen für unsere Website. Die Daten werden nicht zum Austausch mit anderen Datenquellen verwendet. Log-Files werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht. Bei kriminellen Angriffen, Datendiebstahl oder einer anderen Straftat, die sich gegen unser Webangebot oder unsere IT-Infrastruktur richtet, übergeben wir die IP-Adresse und die Logfiles an Strafverfolgungsbehörden und sichern diese Daten bis zum Abschluss des Strafverfolgungsverfahrens.

Wenn Sie diese Website besuchen, erfassen wir keine persönlichen Daten wie Ihren Namen, Anschrift etc.

Werden eingebundene Inhalte von externen Anbietern aufgerufen, werden die unter Ziffer 5 und 6 genannten Daten erfasst und ggf. an die mit „Anzeige“, „Werbung“ oder „Externes Angebot“ gekennzeichneten Werbepartner übertragen.

2. Nutzung persönlicher Daten

Persönliche Daten erheben oder verarbeiten wir nur dann, wenn Sie diese Angaben freiwillig oder über eine Anfrage (z.B. E-Mail Kontakt) oder zur Auftragserfüllung mitteilen. Wenn Sie mit uns via E-Mail in Kontakt treten und diese E-Mail einen geschäftlichen bzw. auftragsrelevanten Bezug hat, werden die betreffende E-Mails im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

3. Weitergabe von persönlichen Daten

Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. Sofern Auskünfte an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Stellen wie z.B. Finanzbehörden oder Sozialversicherungsträger durch gesetzliche Regelungen erforderlich sind, sind wir jedoch zur Weitergabe von entsprechenden Daten verpflichtet.

4. Sicherheit der Daten

Wenn Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen oder diese an uns senden, werden diese von uns durch technische und organisatorische Maßnahmen gesichert, um einen Verlust oder Zugriff durch Dritte zu verhindern. Für sensible Daten und Informationen empfehlen wir den Postweg, da ein Versand via E-Mail keine vollständige Datensicherheit gewährleisten kann.

5. Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten (z.B. IP-Adressen für technische Sicherheitsmaßnahmen zur Gefahrenabwehr). Wir teilen einige Daten auch mit Dritten, wie z.B. Google Ireland Limited (zur funktionellen Nutzung von Google Fonts/Schriftarten und Google Maps sowie Werbeanzeigen aus dem Google AdSense Netzwerk) und Awin AG (zur Einblendung von Werbeanzeigen und Zuordnung unserer Partner-Links aus dem Werbenetzwerk der AWIN AG).

Datenschutzerklärung  Google Ireland Limited (Google AdSense, Google Fonts und Google Maps):

https://policies.google.com/privacy

Datenschutzerklärung AWIN AG (Werbenetzwerk):

https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung

Die Datenverarbeitung kann mit Ihrer Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem Sie in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen können. Sie haben das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und Ihre Einwilligung in der Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen.

Einige Services (z.B. Google Webfonts) verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Indem Sie der Nutzung dieser Services zustimmen, erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom EuGH als ein Land mit einem unzureichenden Datenschutz-Niveau nach EU-Standards angesehen. Insbesondere besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden – unter Umständen ohne die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs.

Sie können Ihre Privatsphäre-/Cookie-Einstellungen hier anpassen oder Ihre Einwilligung widerrufen:

6. Inhalte von externen Anbietern und Werbung auf dieser Website

Wenn Sie unsere Webangebote nutzen, werden Ihnen teilweise Angebote von Drittanbietern (z.B. Awin Affiliate-Netzwerk und Werbeanzeigen) eingeblendet. Beim Aufruf dieser Angebote wird den gekennzeichneten Anbietern mitgeteilt, dass Sie diese über unserer Website aufgerufen haben. Bei mit „Anzeige“ oder „Werbung“ gekennzeichneten Werbeflächen oder Artikeln werden Daten wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Serveranfrage und Abfragezeit, sowie unsere Anbieter-Kennung (Partner-ID, Werbe-ID oder ID genannt) an die mit „Anzeige“, „Werbung“ oder „Externes Angebot“ gekennzeichneten Anbieter übertragen.

Diese Daten dienen statistischen Zwecken und bei Aufruf oder Buchung von externen Webangeboten der eingeblendeten Werbepartner durch Zugriff über unsere Website der Zuordnung unserer Website für Provisionszahlungen oder Klick-Vergütungen. Diese Zuordnung unserer Partner-ID, Werbe-ID oder ID unserer Website erfolgt mittels Cookie. Sie können das Speichern von Cookies jedoch (wie unter Ziff. 5 beschrieben) deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

7. Auskunft, Änderung oder Löschung Ihrer Daten

Sie können bei uns jederzeit schriftlich durch Anfrage an:

Woelk+Schulze GbR
Herrn Michael Woelk
Grubesallee 2
22143 Hamburg

unentgeltlich erfragen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und eine Berichtigung oder Löschung verlangen.

Wenn Sie eine Löschung oder Berichtigung der Daten beantragen, werden wir diese umgehend berichtigen oder löschen, wenn diese nicht zum ordnungsgemäßen -gesetzlich zulässigen- Betrieb unserer Dienste erforderlich sind oder für steuererrechtliche Zwecke oder zur Einhaltung gesetzlichen Vorgaben von uns aufbewahrt werden müssen. In diesem Fall löschen wir die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und sperren diese bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für alle Zwecke, die nicht mit gesetzlichen Vorgaben in Verbindung stehen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Die Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden wir -wenn erforderlich- aktualisieren und gegebenenfalls gesetzlichen Änderungen anpassen. Wir empfehlen, dass Sie sich diese Richtlinie gelegentlich ansehen, damit Sie stets über die neuesten Informationen verfügen.

Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen.

Version 1.2
Letzte Änderung/Stand dieserDatenschutzerklärung:  16. Februar 2022